`Ž-|Ř
`Ž-|Ř

Herzlich Willkommen

 

 

"Musikk, da laafe die Meis wegg" oder einfach schöne Lieder

 

Liebe Freunde,

 

 

Sie finden¬† hier alles √ľber uns. Ein Traum! Informationen, Termine, Fotos‚Ķ alles da‚Ķ und interaktiv‚Ķfast!

 

Ein Blick in Aktuelles lohnt sich immer und keine Angst vorm Gästebuch. Dort spiegelt sich die Meinung unseres Publikums wieder - bis jetzt noch völlig unzensiert.  Also schreiben Sie uns, denn Sie sind unsere einzige Werbung.

Wir freuen uns!

 

Nachdem wir so oft gefragt wurden, was wir eigentlich machen und was f√ľr ein Konzept hinter uns steht, m√∂chten wir doch mal Aufkl√§rungsarbeit leisten.

Wir machen alles was uns gefällt. Wir spielen und singen quer durch den musikalischen Garten. Wir singen ausschließlich in deutscher und französischer Sprache und machen weder Party- noch Tanzmusik. Wenn Sie eine Band suchen zur Untermalung ihrer Hochzeit oder Betriebsfeier,  so sind wir sicherlich die Falschen.

Wir √§ndern unser Programm kontinuierlich. Manches bleibt, weil es uns und dem Publikum so gut gef√§llt. Anderes fliegt nach der ersten Vorf√ľhrung gleich wieder raus. Wir spielen am liebsten unplugged.¬†¬†Mit einer kleinen Gesangsanlage und einem E-Piano, kann man keine CD-Qualit√§t erwarten. Am sch√∂nsten ist ohne Verst√§rkung, wenn es der Raum zul√§√üt.

Es geht um den Spaß an der Freude, um andere Wege. Wir mischen Kunstlied mit Schlager mit Chanson mit Pop, wie es uns gefällt. Wir nehmen Anregungen auf, oder verwerfen sie. Wir sind wie das Leben, voller Überraschungen und nicht perfekt.

 

Wir haben weder Flyer, noch Plakate, noch Demos. "Tanten und Nichten" ist ein Experiment. Wir wollen sehen , ob es auch ohne all diese Werbemittel geht.

Wir w√ľnschen uns, dass sich die Auftritte¬†aus der¬†Mundpropaganda ergeben. Wir ben√∂tigen einen Spielort, ein Caf√©,¬† ein Bistro, ein Wohnzimmer oder eine Terrasse z. B., ca. 4 m¬≤ Platz, einen Stuhl, eine Mehrfachsteckdose, etwas Licht, z. B. eine Stehlampe, um die Noten zu erkennen. Der Gastgeber sorgt f√ľr Publikum, Getr√§nke - u.a. Wasser ohne Kohlens√§ure, eine warme Mahlzeit und das Einsammeln der Spenden oder zahlt gleich Festgage . Mehr braucht es nicht.¬†

Das Publikum schreibt ins Gästebuch, wie ihm der Auftritt gefallen hat. Das ist unsere  Werbung. Idealerweise, vermittelt uns jemand an die nächste Spielstätte.

 

Doch, wir nehmen auch ganz profan Festgage - sogar sehr gerne.

 

Wir kommen √ľberall hin, wo man Lust auf einfach sch√∂ne Lieder hat.¬†

Unter Kontakt finden Sie alles um uns zu erreichen.

 

Ihre Tanten und Nichten

 

 

 

Übrigens, das schöne Foto auf dieser Seite ist von Rainer Maria Engelhardt

  

 

 

 

 

`Ž-|Ř

nächste Auftritte: keine mehr.

 

Es ist vorbei.

 

Augenblicke sollte man ausleben, denn sie kommen nie wieder.

So ist es auch mit Tanten und Nichten, wer sie verpasst hat, hat Pech gehabt.

 

Vielen Dank! es war schön mit Euch.

 

 

Um der Ger√ľchtek√ľche Einhalt zu gebieten, sei gesagt, dass¬† Petra¬† ein Wahnsinnsangebot bekommen hat. Dummerweise in Eutin. Kleiner Tipp beim Suchen: das ist ein Ort in Schleswig-Hollstein.